Regale

Palettenregale

Dies ist ein bewährtes Regalsystem, dass in vielen Varianten und mit diversen Ergänzungen gebaut wird. In modernen Systemen sind die Tragbalken leicht in der Höhe verstellbar -Stecksysteme-.

Die Lagerware, meistens auf Paletten gelagert, ist im direkten Zugriff erreichbar. Mit speziellen Fahrzeugen können Kommissionen oder die Palette dem Regal entnommen werden.
Die Dimensionierung ist meist nur durch die vorhandenen Hallenmasse oder den vorhandenen Regalbediengeräten begrenzt.
Die Raumnutzung hängt stark von der Gangbreite zwischen den Regalen ab.
Um Gänge zwischen den Regalen zu minimieren wurden aus diesem System zahlreiche Varianten entwickelt: Durchlaufregal, Einfahrregal, Einschubregal

Einfahrregale

Das Regal besteht aus mehreren kanalartigen Lagerebenen mit seitlichen Auflagen für den Ladungsträger. Die Auflagen sind horizontal in Kanalrichtung angeordnet.

Dadurch können mehrere Paletten hintereinander in der Regaltiefe gelagert werden.

Durch den einfachen Aufbau ist dieses Prinzip eine sehr wirtschaftliche Lagermöglichkeit. Der Stapler fährt in den Lagerkanal hinein und der Zugriff auf eine Palette ist von einer vorgeplanten Ein- und Auslagerungsstrategie abhängig.
Dieser Regaltyp ist durch Shuttle-Systeme automatisierbar.

Durchlaufregale

Die Ladungsträger meist eine Palette wird auf eine Rollenbahnen gestellt. Die Rollenbahn ist dann eine Lagerebene (ein Kanal, mit mehreren Paletten hintereinander) im Regal.

Die Be- und Entnahme erfolgt auf verschiedenen Seiten des Regals.
Zur Einlagerung wir die Palette auf die Rollenbahn gestellt und durch die Bahnneigung rollt sie zur Entnahmeseite bzw. bis zu den noch im Kanal vorhandenen Paletten. Bei der Auslagerung einer Palette rollen die verbleibenden Paletten auf der Rollenbahn nach und stauen sich vor der Entnahmestelle.
Klassische Lösung, wenn "first in-first out" - Forderungen an das Lagersystem gestellt sind.

Durchlaufregalzeile für Kunststoffbehälter

  • slide_image

  • slide_image

  • slide_image

  • slide_image

Fachbodenregale

Die Einsatzmöglichkeiten für das Fachbodenregal HI280 sind nahezu unbegrenzt. Es kann als herkömmliches Fachbodenregalsystem, als Hochregallager oder als mehrgeschossige Regalanlage montiert werden. Mit dem umfangreichen Zubehör und der Flexibilität des Systems, ergeben sich nahezu grenzenlose Möglichkeiten die individuelle Kleinteilelagerung und Kommissionierung.

Das Fachbodenregal HI280 ist ein flexibles Regalsystem zur Lagerung von Kleinteilen. Es wird aus verzinktem Stahl gefertigt und zeichnet sich durch hohe, beständige und robuste Qualität und ein Minimum an erforderlichen Bauteilen aus.

Das Fachbodenregal Hi280 bietet in der Standardausführung die folgenden Funktionen und Vorteile:

  • Rahmenbauteile und Fachböden aus verzinktem Stahl
  • Schnelle Montage, schneller Umbau und Erweiterung
  • Konstruktion, Tests und Zulassung entsprechen europäischen Standards
  • Umfangreiches Zubehör

Produktspezifikationen

Fachboden - Maße
Tiefe:
Tiefe: 300mm / 400mm / 450mm / 500mm / 600mm / 800mm / 1000mm
Fachbodenlänge:

  • 900mm / 1000mm / 1290mm
  • Stützen von 1000mm – 4600mm
  • Hochregalinstallationen bis zu einer Höhe von 12000mm

Tragkraft
Tragkraft (pro Fachboden):
75kg – 400kg pro Fachboden bei gleichmäßig verteilter Last

Oberfläche
Rahmenbauteile und Fachböden aus verzinktem Stahl (Standardausführung)

Sonderregale

Unser Lieferprogramm:

  • Kragarmregale für Platten oder Stabmaterial
  • Einplatzlager
  • Kommissioniersysteme
  • Sonder-Bauformen
  • Verschieberegale zur Ordnerlagerung
Kragarmregale

 Kragarmregal zur Lagerung von Rohren, Profilen und Platten 

Einplatzregalanlage

Einplatzregalanlage zur Lagerung von Sonderpaletten.

Paletten-Schmalgangregalanlage

Paletten-Schmalgangregalanlage

Sonder-Bauformen

Sonderregal zur Lagerung von Dichtungen.

Archiv-Verschieberegalanlage

Verschieberegalanlage zur Lagerung von Ordnern.
Regale werden auf Rollwagen gebaut und können dicht aneinander gefahren werden.

Pic-by-Light Kommissionierung

Pick-by-Light Systeme für die sequentielle,
papierlose Kommissionierung unterschiedlichster Artikel.

Fachbodenregal als Systemlösung

Kommissionier-Vorgänge finden in vielen Branchen statt.
An diesem Beispiel soll hier verdeutlicht werden, dass Systemlösungen branchenunabhängig in verschiedenen Szenarien zum Einsatz kommen können.